Können Axolotls Schnecken fressen?

When you buy through my referral links, I may earn a commission. As an Amazon Associate I earn from qualifying purchases.

Wenn es darum geht, wie man die Axolotls füttert, gibt es viele Möglichkeiten, was wir ihnen anbieten können. Du solltest ja bereits wissen, dass Axolotl Fleischfresser sind, also fressen sie nur fleischbasierte Lebensmittel.

Dazu gehören leider all die kleineren Fische und die kleineren Schnecken, die Du in Deinem Aquarium haben könntest. Du musst damit vorsichtig sein, da Axolotls aktiv auf Deinen Fischen und auch auf den Schnecken in Deinem Aquarium jagen werden.

Aber das ist vielleicht keine schlechte Sache. Viele Menschen entscheiden sich dafür, die Axolotl-Schnecken als Teil ihrer Ernährung zu füttern. Die Frage ist, werden Axolotls überhaupt die Schnecken fressen?

Ja, sie werden Schnecken fressen. In der Tat ist es eine ihrer Lieblingsarten von Futter, aber Du musst vorsichtig sein, welche Arten von Schnecken Du ihnen verfütterst. Neben Schnecken fressen Axolotl auch Fischfutter.

Es wird empfohlen, dass Du den Axolotls überhaupt keine Schnecken verfütterst; Sie könnten die kleineren Schnecken fressen, die sie in ihren Mund passen können. Du solltest jedoch vermeiden, ihnen Schnecken zu verfüttern, da sie auch die Schalen verzehren.

Die Schalen verstopfen dann ihr Verdauungssystem, was unweigerlich zu einer Verstopfung führt. Und das ist etwas, mit dem Du dich nicht befassen willst.

Welche Schnecken kannst Du mit Axolotls zusammen halten?

Schnecken mit einem Axolotl im selben Aquarium zu halten, sollte mit Vorsicht erfolgen. Das liegt daran, dass Axolotls die Schnecken aktiv jagen. Bei der Auswahl der Schneckentypen für das Aquarium musst Du dies berücksichtigen.

Deshalb ist es besser, Schnecken mit runderen oder weicheren Schalen zu wählen, falls der Axolotl sie verzehrt. In der Tat ist es fast unvermeidlich, dass sie sie konsumieren, besonders wenn es kleinere Schnecken sind, die Du behaltest.

In jedem Fall sollten größere Schnecken vermieden werden, da Axolotl sie möglicherweise verzehren, was zu Auswirkungen und den damit verbundenen Gesundheitsproblemen führen kann. Härtere Exoskelette oder Granaten sollten ebenfalls vermieden werden. Wenn Axolotls diese Schalen fressen, kann dies zu Verdauungsproblemen führen.

Einige der besten Schneckenarten, die Du mit deinem Axolotl behalten solltest, sind:

  • Apfelschnecken
  • Ramshorn Schnecken
  • Blasenschnecken
  • Andere Schneckenarten, die weichere Schalen haben.

Wenn die Exoskelette scharf sind, kann dies viele Probleme für einen Axolotl verursachen. Erstens kann es aufgrund von Stauungen im Darm zu Impaktion führen. Zweitens, wenn die Schalen zu scharf sind, schädigen sie den Darm des Axolotls, was zu gesundheitlichen Problemen und sogar zum Tod führen kann.

Warum solltest Du Schnecken mit Axolotls halten?

Viele Leute denken, dass Schnecken nur zu dekorativen Zwecken gehalten werden, aber das stimmt einfach nicht. Schnecken können eine sehr praktische Rolle in Deinem Aquarium spielen.

Erstens reinigen sie die überschüssigen Algen und andere Rückstände, die unweigerlich in Deinem Aquarium auftreten. Sie fressen oder knabbern aktiv an den Algen und an den Pflanzen, die  verhindern, dass die Wasserqualität auf einem hohen Niveau bleibt. So können sie eine Rolle als natürlicher Filter für Dein Wasser und als Reiniger in deinem Aquarium spielen.

Zweitens halten Schnecken Dein Substrat jederzeit sauber, besonders wenn Du die feineren Substrattypen hast, die sonst schwerer zu reinigen sind. Schnecken können in diesen Fällen sehr praktisch sein, da sie Essensreste und andere Arten von Ablagerungen fressen, die sich im Substrat ansammeln können.

Aber sie kommen mit verschiedenen Problemen und sie haben ihre Nachteile. Erstens führen einige Schneckenarten zu gesundheitlichen Problemen, wenn der Axolotl sie frisst, insbesondere die Arten mit schärferen Panzern.

Zweitens kann die Schneckenpopulation sehr schnell außer Kontrolle geraten. Einige Schneckenarten vermehren sich mit verrückten Geschwindigkeiten, was zu Überbevölkerung und Problemen aus zweiter Hand führt. Du musst die Bevölkerung in Schach halten, und Du musst sie kontrollieren müssen, wenn sie außer Kontrolle gerät.

Können Axolotls malaysische Trompetenschnecken fressen?

Malaysische Trompetenschnecken sind sicherlich nicht die besten Schneckenarten, die Du mit Deinem Axolotl halten solltest. Warum? Weil ihre Schalen sehr scharf sind und eine große Schale um ihre Körper herum ist.

Daher wird nicht empfohlen, malaysische Trompetenschnecken mit Axolotln zu halten. Sie werden sie konsumieren, und das wird definitiv zu Verdauungsproblemen führen. Die schärferen Schalen schädigen den Darm des Axolotls, was zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führt.

Halte malaysische Trompetenschnecken nicht mit Axolotls. Suche stattdessen nach anderen Optionen.

Obwohl diese Schnecken eine der besten Schneckenarten sind, die viele Besitzer gerne halten, empfehle ich dringend, sich nach anderen Schneckenarten umzusehen.

Können Axolotls Kaninchenschnecken fressen?

Kaninchenschnecken haben eine sehr ähnliche Struktur wie die malaysischen Trompetenschnecken. Die Schalen haben eine sehr ähnliche Struktur und sind relativ scharf. Dies ist ein Problem, besonders wenn Du sie in einem Axolotl-Aquarium haben möchtest.

Wenn der Axolotl die Kaninchenschnecken verzehrt, wird es unweigerlich Probleme für ihr Verdauungssystem verursachen. Da die Schalen hart sind, werden sie ihren Darm stark belasten und ihn sogar beschädigen. Deshalb sollten Kaninchenschnecken vermieden werden.

Ich weiß, dass Kaninchenschnecken eine beliebte Wahl sind, aber es gibt noch einen anderen Grund, warum Du sie nicht mit Axolotls halten solltest.

Es ist ganz einfach: Kaninchenschnecken benötigen ganz andere Wasserparameter und -bedingungen als Axolotls.  Kaninchenschnecken sind eher eine tropische Schneckenart und benötigen viel höhere Temperaturen als Axolotls. Die ideale Temperatur für Kaninchenschnecken liegt zwischen 76 und 84 Grad Fahrenheit (ab 24 Grad Celsius aufwärts), so dass allein schon ein Grund ist, sie nicht mit Axolotls zu halten.

Kombiniere es mit ihrer Schalenstruktur und Du erhältst ein Ergebnis: Kaninchenschnecken sollten in Axolotl-Aquarien vermieden werden.

Fazit

Axolotls knabbern gerne an Schnecken. Dies ist jedoch nicht der beste Weg, um Deine Axolotls zu füttern, und kann zu einem Problem werden, wenn Du ein Axolotl-Aquarium mit Schnecken darin besitzt.

Bestimmte Schneckentypen haben scharfe Schalen, und das kann dazu führen, dass die Axolotl Darmprobleme bekommen. Wenn die Schalen zu scharf sind, wird der Darm des Axolotls beschädigt. Deshalb musst Du selektiv sein, wenn es um Schneckenarten geht, die Du besitzt.

Updated: November 9, 2022
Axolotl Fun Facts
Axolotl Fun Facts

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert